Das Regierungsprogramm der CDU in leichter Sprache

01 Sep
1. September 2013

Ich musste lachen. Laut. Ich saß vergangene Woche in der Bahn und hörte bei NSFW vom “Regierungsprogramm der CDU in leichter Sprache”. Großartig.

Hier einige Eindrücke:

5. Arbeit soll sich lohnen

Wenn die Leute mehr Lohn kriegen, sollen nicht auch die Preise steigen.

Aha. Wie verrät die CDU leider nicht, vermutlich ist das in leichter Sprache auch nicht so einfach.

7. Internet

Überall in Deutschland soll es Internet geben.

Sie meinen das echt ernst mit dem Neuland…

9. Sicherheit
Deutschland soll ein sicheres Land bleiben. Wir wollen:

  • Mehr Über-Wachung. Mit Kameras.
  • Verbrecher sollen mehr Angst haben. Davor, dass sie gefasst werden. Und davor, dass sie bestraft werden.
  • Immerhin, beim Überwachungsstaat sind sie ehrlich. Dass Kameras mehr Sicherheit schaffen, darf aber bezweifelt werden.

    Keine Schulden in Europa

    Wir wollen:
    Ein Land mit Schulden soll erst versuchen, die Schulden selber zu bezahlen.

    Vor allem, wenn sich das Land Geld leiht, um von einem anderen Land, nämlich unserem, Sachen zu kaufen. Und wenn es unsere Banken sind, die dem Land Geld leihen.

    4. Familie und Frauen in Deutschland

    Die wichtigste Frage ist: Was ist gut für das Kind? Wir wollen helfen. Damit es den Familien gut geht.

    Nur schwul dürfen Mama oder Papa eben nicht sein.

    Gleiche Möglichkeiten für alle

    Wir wollen: Alle Menschen sollen die gleichen Möglichkeiten haben.

    Zum Beispiel:

  • Männer und Frauen.
  • Junge Menschen und alte Menschen.
  • Das ist gut für die Menschen. Und das ist gut für Deutschland. Dafür setzen wir uns ein.

    Nur schwul sollen die Menschen halt nicht sein.

    Frieden in Deutschland

    Es gibt Leute, die machen schlimme Sachen. Weil sie Deutschland ändern wollen. Mit Gewalt.

    Zum Beispiel:

    Einer zündet ein Haus an. Von einem Ausländer. Damit der Ausländer Angst hat. Und aus Deutschland weg geht. Das darf nicht passieren! Wir wollen diese Leute beobachten. Und die schlimmen Sachen verhindern. Damit jeder in Deutschland in Frieden leben kann.

    Überwachungsstaat können wir! Wir wissen genau, welche Leute wir beobachten müssen, die schlimme Sachen machen!

    Verbrecher im Internet

    Manche Leute machen im Internet schlimme Sachen. Zum Beispiel:

  • Sie klauen Bilder im Internet.
  • Sie erzählen Lügen im Internet.
  • Wir wollen: Wer im Internet schlimme Sachen macht, muss bestraft werden.

    Ähm… ja. Wer im Internet lügt, soll mit einem nassen Lappen gehauen werden. Zum Beispiel der Herr Friedrich.

    Neue Länder in der Europäischen Union

    Viele Länder wollen in die Europäische Union. Das geht aber nur, wenn sie in Europa liegen. Und wenn sie gute Regeln haben. Das finden wir gut. Das soll so bleiben.

    Kann man machen. Die Welt ist einfacher, wenn Länder, die in Europa liegen auch in Europa bleiben und umgekehrt.

    0 Antworten

    Antwort hinterlassen

    Möchtest du an der Diskussion teilnehmen?
    Du bist herzlich eingeladen!

    Hinterlasse eine Antwort

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>