Let’s get big.

26 Jan
26. Januar 2014

Das iPhone wird größer: der kürzlich neu erschlossene chinesische Markt und das mehr und mehr von 5-Zoll-Geräten geprägte Erscheinungsbild öffentlicher Nahverkehrsmittel lässt dieses Gerücht des gewöhnlich gut informierten Wall Street Journals durchaus glaubwürdig erscheinen.

Ich finde das gar nicht mal so schlecht. Ich telefoniere selten mit dem Gerät und wenn dann nur mit Headset, um ggf. Termine oder Notizen notieren zu können. Und weil’s eben einfach bequemer ist. Der merkwürdige Anblick eines Phablets am Ohr würde meiner Umwelt also erspart bleiben.

Das größere Gerät verstaut sich etwas schlechter in der Hosentasche (der einzige richtige Nachteil IMO), dafür liest und surft man entspannter. Videos machen mehr Spaß, Mails und WhatsApps tippen sich leichter. Ein größerer Bildschirm ließe außerdem mehr Gesten zu und das Gerät hätte mehr Raum für leistungsfähigere Akkus. Alles in allem überwiegen für mich also eher die Vorteile. Dazu kommt, dass ich Apple ein ansprechenderes Design als das der Konkurrenz für die neuen Schattenspender zutraue.

In iOS 8 müsste sich aber das eine oder andere ändern, z.B. könnte der Startbildschirm mehr Funktionalität vertragen, um den größeren Bildschirm besser auszunutzen. Apps könnten z.B. die Möglichkeit bekommen, die Steuerung an den Startbildschirm zu übergeben, so wie Musik-Apps das jetzt schon tun. Auch die Ordnerstruktur bei den Apps könnte übersichtlicher werden.

Ich bin gespannt, was Apple im Herbst liefert. Die WWDC im Juni dürfte erste Aufschlüsse liefern und die Gerüchteküche weiter befeuern.

1 antworten
  1. Christine says:

    Mein nächstes Smaretphone wird unter Garantie kleiner als mein momentanes HTC Sensation XL. Das hat eine Bildschirmdiagonale von 4,7″. Auf der einen Seite ist das schön groß und man kann viel mehr erkennen, als auf kleineren Smartphones – logisch. Aber für eine Frau mit kleinen Händen, ist das total unpraktisch: Ich kann das Smartphone nur mit zwei Händen bedienen. Wenn ich es in der rechten Hand halte, komme ich mit dem Daumen einfach nicht weit genug.
    Mein nächstes Gerät wird also kleiner sein. Das Problem ist, dass im Moment alle Geräte ziemlich groß sind und die Auswahl unter 4″ eher unattraktiv.

Antwort hinterlassen

Möchtest du an der Diskussion teilnehmen?
Du bist herzlich eingeladen!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>