Hello World!

27 Apr
27. April 2009

Musste das wirklich sein? Ja, es musste sein. Zum einen gibt es noch nicht genügend Blogs, zum anderen möchte ich von Seiten auf denen ich Trivialitäten und Dummfug en masse absondere nicht unbedingt auf meine geschäftliche Website verlinken auf der ich mich zumindest bemühe, etwas Restseriösität zu vermittlen.

Eine private Website tut also Not. Ich gebe gerne zu in den letzten Jahren ein fauler Stinkstiefel in Bezug auf Eigendarstellung und Selbstbeweihräucherung gewesen zu sein – diese Zeiten sind jetzt vorbei. Ich werde mich bessern. Es hat ein bisschen gedauert, aber das Web 2.0 ist bei mir angekommen.

Was dürft ihr erwarten? Das Jahr 2009 ist ein Wahljahr und ja, ich interessiere mich für Politik. Und für Sport. Und Musik. Vielleicht fällt mir auch der eine oder andere zotige Witz ein. Gelegenheiten genug, anzuecken und sich Freunde zu vergraulen!

Ich weiss, die Seite ist noch nicht fertig. Bitte habt einfach noch etwas Geduld – in den nächsten Tage werde ich nach und nach das Layout anpassen und den ganzen “Über mich”-Sermon ergänzen.

Viel Spass beim Lesen!